MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Neuigkeiten

Freiwillige Rückkehr? Die Bedeutung der unabhängigen Rückkehr- und Perspektivberatung

Vergangene Woche hat die EU-Kommission ihre Strategie für freiwillige Rückkehr und Wiedereingliederung vorgestellt. Derzeit verlassen etwa nur rund 30 Prozent der Ausreisepflichtigen tatsächlich die EU und nur ein Drittel von ihnen tut es freiwillig. Erklärtes Ziel der EU-Kommission ist es, diese Zahlen zu erhöhen - nicht zuletzt, da die freiwillige Rückkehr aus staatlicher Sicht kostengünstiger ist als eine Abschiebung. Neben einer engeren Zusammenarbeit mit Herkunfts- und Transitstaaten soll auch die Rückkehrberatung intensiviert werden. Die EU-Kommission will hierzu gemeinsam mit der Grenzschutzagentur Frontex einen gemeinsamen Lehrplan für Rückkehrberatende entwickeln. Doch was macht eine gute Rückkehrberatung eigentlich aus?