rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Kurse in Erster HilfeKurse in Erster Hilfe

Kurse in Erster Hilfe

Ansprechpartner

Herr Klaus Sonntag 
Tel. 0761 88336 132

Beim Deutschen Roten Kreuz lernen Sie in praxisnahen Erste-Hilfe-Lehrgängen, wie Sie mit einfachsten Handgriffen Menschenleben retten. Wir schulen Sie, damit Sie in solchen Situationen besonnen und ruhig bleiben, sich und Ihren Fähigkeiten vertrauen und immer wissen, worauf es ankommt.

Was tun Sie, wenn Ihr Partner sich weder regt noch ansprechbar ist?
Was tun Sie, wenn Sie einen Passanten auf der Straße umfallen sehen, und dieser bewußtlos auf dem Boden liegen bleibt?
Was tun Sie, wenn Ihre kleine Tochter verdächtig still wird und plötzlich blau anläuft - neben ihr ein Putzmittel steht? 
Was tun Sie, wenn Sie bei einem Waldspaziergang eine Joggerin über eine Wurzel stürzen sehen und diese mit vor Schmerz verzerrtem Gesicht auf dem Waldboden liegen bleibt?
Was tun Sie, wenn Sie beim Baden im See Hilferufe aus dem Wasser hören? 

Sie leisten Erste Hilfe! 

Es gibt viele Situationen, in denen wir helfen könnten, zumeist sind es nur wenige Handgriffe, die wir auch einmal bei der Führerscheinprüfung gelernt haben. Aber oft liegt die Führerscheinprüfung schon lange zurück, wir sind unsicher geworden und haben Angst, etwas falsch zu machen. Deshalb bieten die Kreisverbände des Badischen Roten Kreuzes verschiedene Kurse in Erster Hilfe an.

  • Rotkreuzkurs Erste Hilfe

    Der klassische Erste-Hilfe-Lehrgang für alle Lebenslagen: Hier erlernen Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, um bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf richtig helfen zu können. Der Erste-Hilfe-Lehrgang beinhaltet die Lebensrettende Sofortmaßnahmen. 
    Zusätzliche Themen sind:

    • Wundversorgung/Verbände anlegen 
    • Umgang mit Knochenbrüchen 
    • Verbrennungen 
    • Hitze-/Kälteschäden 
    • Verätzungen 
    • Vergiftungen 
    • Zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

    Dauer: 9 Unterrichtseinheiten
    Geeignet u.a. für die Führerscheinklassen A, B und C.

    Vertiefende Kenntnisse vermittelt ein Kurs über 16 Unterrichtseinheiten.

  • Erste Hilfe Training - Rotkreuzkurs Erste Hilfe Fortbildung (BG)

    Im Erste-Hilfe-Training werden Kenntnisse und Übungen aus der Ersten Hilfe wiederholt und vertieft. In Theorie und Praxis werden vor allem lebensrettende Maßnahmen und betriebsspezifische Themen aufgefrischt. Insbesondere auf die Herz-Lungen-Wiederbelebung wird trainiert. Sie haben umfangreiche Übungsmöglichkeiten.

    Der Kurs baut auf Kenntnissen der Ersten Hilfe auf, daher sollte der letzte Erste-Hilfe-Kurs nicht zu lange zurückliegen.

    Dauer: 9 Unterrichtseinheiten

  • Erste Hilfe am Kind

    Das Angebot "Erste Hilfe am Kind" behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen bei Kindernotfällen können geübt werden. Für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle, die mit Kindern zu tun haben, ist die "Erste Hilfe am Kind" eine unschätzbare Möglichkeit, die Gesundheit unserer jüngsten Mitmenschen zu schützen und zu bewahren. 

    Kursinhalte: 

    • Verletzungen/Wunden 
    • Verbrennungen 
    • Knochenbrüche 
    • Schock 
    • Kontrolle der Vitalfunktionen 
    • Stabile Seitenlage 
    • Beatmung 
    • Herz-Lungen-Wiederbelebung 
    • Vergiftungen 
    • Erkrankungen im Kindesalter 
    • Impfkalender 
    • Verhütung von Unfällen
  • Fit im Erster Hilfe

    In diesem Kurs können Sie in kurzer Zeit die wichtigsten Erste-Hilfe-Themen auffrischen.
    Die Kursmodule haben verschiedene Schwerpunkte, wie zum Beispiel:

    • Kind
    • Senioren
    • Sport
    • Verkehr
    • Wiederbelebung
    • Wundversorgung

    Dauer jeweils ca. 2 Unterrichtsstunden (90 Minuten)

  • Erste Hilfe für Sportgruppen

    Erste Hilfe für Sportgruppen ist der richtige Kurs für alle aktiven Sportler/innen, aber auch für deren Betreuer/innen, Übungsleiter/innen, Trainer/innen usw.. 
    Im Kurs lernen Sie die typischen Verletzungen im Sportbereich kennen und besprechen deren Vermeidung und Versorgung. 
    Kursinhalte:

    • Verletzungen des Bewegungsapparates 
    • Überlastungsschäden 
    • Störungen von Bewusstsein, Atmung, Kreislauf 
    • Versorgung von Verletzungen 
    • Vermeidung von Sportunfällen

Rotkreuzkurs Erste Hilfe bei Ihrem Kreisverband vor Ort