Väter- und Grossväterarbeit Foto: P. Dost / DRK e.V.
Kinder- und JugendhilfeKinder- und Jugendhilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Kinder- und Jugendhilfe

Kinder- und Jugendhilfe

Ansprechpartner

Frau Annette Mader 
Tel. 0761 88336-120

Kindertagesbetreuung

In der Kindertagesbetreuung sind die Kreisverbände im Badischen Roten Kreuz mit unterschiedlichen Angeboten aktiv. Darunter sind Schülerhorte, eine integrative Kita, ein Waldkindergarten und ein Kindergarten in dem die Kinder vorwiegend aus Aussiedlerfamilien stammen.

Bundesweit gibt es folgende DRK-Angebote:

  • Kinderkrippen für Kinder bis zum dritten Lebensjahr
  • Kindergärten für Kinder vom dritten bis zum sechsten Lebensjahr
  • Horte für Schulkinder und Angebote an offenen Ganztagsschulen
  • Kindertageseinrichtungen für Kinder aller Altersgruppen
  • Betriebliche Kindertagesbetreuung in Kooperation mit Unternehmen sowie Angebote oder Kooperationen mit Kindertagespflegepersonen

Die Bildung und Erziehung von Kindern zu begleiten, ist eine wertvolle und herausfordernde Aufgabe. Mit der Arbeit der Kreisverbände tragen diese dazu bei, dass die Kinder sich wohlfühlen und sich voller Neugierde ihr eigenes Bild von der Welt machen.

Jugendhilfe und Jugendsozialarbeit

Im Badischen Roten Kreuz sind die Kreisverbände in erster Linie in den ambulanten Hilfen zur Erziehung und in der Schulsozialarbeit aktiv.

Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst findet ein Fachtag zu unterschiedlichsten Themen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe im Landesverband statt. Die aktuelle Ausschreibung findet sich hier. Link zu den Bildungsangeboten Sozialarbeit

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Durch die ambulanten Hilfen zur Erziehung werden Familien in Krisensituationen stabilisiert und Kinder sowie Eltern, bei der Weiterentwicklung ihrer elterlichen Kompetenzen, unterstützt.

Zu den ambulanten Hilfen zur Erziehung gehören

  • die Erziehungsberatung
  • die Soziale Gruppenarbei
  • der Erziehungsbeistand
  • der Betreuungshelfer
  • die Sozialpädagogische Familienhilfe und
  • die Erziehung in einer Tagesgruppe.

Mehr Informationen zu Hilfen zur Erziehung können Sie der Broschüre "Hilfen zur Erziehung" entnehmen. Sie ist auf deutsch, türkisch, arabisch und russisch erschienen.

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit (Jugendsozialarbeit an Schulen) ist ein ganzheitliches, lebensweltbezogenes und lebenslagenorientiertes Leistungsangebot der Kinder- und Jugendhilfe am Ort der Schule.

Schulsozialarbeit fördert junge Menschen in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung. Sie berät und unterstützt Erziehungsberechtigte sowie Lehrkräfte und trägt dadurch zur Vermeidung bzw. zum Abbau von Bildungsbenachteiligungen bei. Die Schulsozialarbeit arbeitet in Netzwerken zusammen mit Schulen, Eltern sowie relevanten Institutionen und Initiativen des Gemeinwesens.

Weitere Informationen zu der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Deutschen Roten Kreuz finden sich unter http://drk-kinder-jugend-familienhilfe.de/arbeitsfelder/