Bühnenbild_Digilog_beschnitten.jpg
Projekt DigilogProjekt Digilog

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Senioren
  3. Projekt Digilog

Digilog - Ein Projekt zur digitalen Teilhabe alter Menschen

Ansprechpersonen

Frau Andrea Uhlmann  (Projektleitung)
Tel: 0761 88336 - 292

Frau Emily Jones (Projektkoordination)
Tel: 0162 9573480

Um die Chancen der Digitalisierung für ein gutes Leben nutzen zu können, brauchen ältere Menschen Zugang zu digitalen Angeboten und die dafür erforderlichen Kompetenzen. Mit dem Projekt Digilog (digitaler Dialog) möchte der DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz e.V. dazu beitragen, die digitale Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf zu stärken.

Digitale Technik wirkt sozialer Isolation entgegen und eröffnet Möglichkeiten sozialer Teilhabe. Sie erleichtert das Aufrechterhalten des Kontaktes zu Angehörigen sowie zu Unterstützungspersonen – in der klinischen wie außerklinischen Pflege. Durch den "digitalen Dialog" werden Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf und Unterstützungspersonen – auch generationsübergreifend – zusammengeführt.

Digitallots*innen gesucht

Um das Projektziel zu erfüllen, können sich Ehrenamtliche zu Digitallots*innen schulen lassen. Mit der Unterstützung der Digitallots*innen soll die Akzeptanz von Technik bei Senior*innen gefördert und Ungleichheiten begegnet werden. Durch die Landesmittel des Landtags Baden-Württembergs werden die am Projekt teilnehmenden Kreisverbände mit Tablets ausgestattet, die speziell für die Zielgruppe Senior*innen ausgelegt sind. Die Senior*innen werden bei der praktischen Nutzung /Anwendung der Tablets und auf ihrem Weg zur digitalen Selbstständigkeit durch die ehrenamtlichen Digitallots*innen begleitet. 

Projektlaufzeit: 01.05.2022 - 31.07.2023

Finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat.

  • Ehrenamtliches Engagement als Digitallots*in

    Sie haben Interesse, das Projekt Digilog als ehrenamtliche Digitallots*in zu unterstützen? Dann können Sie  an unserer Schulung für Digitallots*innen teilnehmen (zwei Termine à zwei Stunden). Im Anschluss daran können Sie an mindestens drei Terminen  Senior*innen beim Umgang mit unseren Tablets begleiten.

    Für alle Personen, die am Ehrenamt als Digitallots*in in einem der vier teilnehmenden Kreisverbände (Müllheim, Emmendingen, Freiburg, Villingen-Schwenningen) Interesse haben und nicht an den vergangenen Infoveranstaltungen für Ehrenamtliche teilnehmen konnten, bieten wir eine zusätzliche Online-Infoveranstaltung über BigBlueButton an.

    Die Online-Veranstaltung findet am Mittwoch, den 26.10.2022 von 18:00-19:00 Uhr statt.
    Wir bitten um eine vorherige Anmeldung via E-Mail an: emily.jones(at)drk-baden.de . Den Zugangslink zur Online-Veranstaltung und Informationen zur Teilnahme erhalten die Teilnehmer*innen von uns nach ihrer Anmeldung via E-Mail.

    Für weitere Informationen stehen Ihnen Andrea Uhlmann (Projektleiterin) und Emily Jones (Projektkoordinatorin) gerne zur Verfügung.
    Andrea Uhlmann: andrea.uhlmann@drk-baden.de; Telefon: 0761/88336292
    Emily Jones: emily.jones@drk-baden.de; Mobil: 0162/9573480

  • Digitale Kompetenzen für Senior*innen

    Das Projekt Digilog begrenzt sich aktuell voraussichtlich auf vier Kreisverbände im Gebiet des Badischen Roten Kreuzes. Senior*innen, die in den Kreisverbänden Emmendingen, Freiburg, Müllheim und Villingen-Schwenningen in einer Einrichtung des DRK leben, können sich über ihre Ansprechpersonen vor Ort für eine Teilnahme am Projekt Digilog bewerben. Wenn Ihre Einrichtung Kooperationspartnerin des Projektes ist, dann stellen wir Ihnen ein Tablet kostenlos als Leihgerät zur Verfügung.